Aktuelle Veranstaltungshinweise finden Sie auch auf den Internetseiten des Slowakischen Institutes Berlin: www.mzv.sk/siberlin und auf der Facebookseite des Institutes: www.facebook.com/institut.berlin.
Diese und weitere Veranstaltungen finden Sie auch auf Facebook (auch ohne eigenen account):
www.facebook.com/slowakei.leipzig
Archiv
Veranstaltungen 2014 –  Veranstaltungen 2015Veranstaltungen 2016Veranstaltungen 2017Veranstaltungen 2019

Veranstaltungen 2020


14.-18.10.2020 | Buchmesse

Digitálny / Digital Frankfurt Book Fair 2020

Literárne informačné centrum uvedie štyri krátke filmy (ktoré vytvorili Jana Bučka a Michal Fulier) v nemeckom jazyku.  Tituly, z ktorých tri vyšli v nemeckom preklade, predstavia autori:

The Literary Information Center (LIC) will present four short films (made by Jana Bučka and Michal Fulier) in German language. The books, three of which came out in German translations, will be introduced by their respective authors:

Krátke filmy budú dostupné na Youtube kanáli LIC_Online.


14.10.2020 | Lesung

„Was ist los in der Slowakei?…(in der Literatur)“ / „Čo sa deje na Slovensku?… (v literatúre)? –> ABGESAGT

Na podujatie sa treba prihlásiť na / Für die Veranstaltung ist eine Anmeldung notwendig unter zentralbibliothek@bibo-dresden.de . V prípade zmeny Vás bude Zentralbibliothek informovať. / Bei Veränderungen wird Sie die Zentralbibliothek informieren.

Projekt sa uskutočňuje vďaka podpore: / Das Projekt entsteht dank der Unterstützung: www.litcentrum.sk, www.uszz.sk/sk, wwwliterarnyklub.sk


22.09.2020 | Lesung

Lesung: Marek Vadas Ùtek / Die Flucht

Deutsch-Slowakische Lesung für Jung und Alt

Dienstag, 22.  September 2020, 17:00 Uhr
Eintritt frei.
Ort: Literaturhaus Leipzig / Haus des Buches – Literaturcafé/Garten

Der slowakische Autor Marek Vadas erzählt in seinem neuen Kinderbuch eine Fluchtgeschichte – mithilfe der großartigen Illustrationen von Daniela Olejníková nimmt er den    Leser mit auf eine fast märchenhafte Reise durch surreale Orte, die nur kurz den Anschein erwecken, dass es sich dabei um eine Fluchtroute durch den afrikanischen Kontinent handelt…
Über das Buch, das Schreiben und das Übersetzen in andere Sprachen spricht er mit der Leipziger Übersetzerin Marie Cermann, die zum ersten Mal aus der deutschen Fassung des Textes vorlesen wird.

Anmeldung unter 0341 30 85 10 86 oder tickets@literaturhaus-leipzig.de
Bitte beachten Sie die Corona-Schutzmaßnahmen im Literaturhaus und bringen einen Mund-Nasen-Schutz mit.

Facebook: www.facebook.com/events/1005755599879373/


12.-15.03.2020 | Buchmesse

Leipziger Buchmesse 2020 – wurde leider abgesagt


21.02.2020 | Gedenken

Remembering Jàn Kuciak and Martina Kušnírova

Freitag von ca. 10:30 bis 11:30

Nikolaikirchhof Leipzig

Veranstalter: European Centre for Press and Media Freedom ECPMF mit Unterstützung von den Stiftungen der Sparkasse Leipzig und der Honorarkonsularische Vertretung der Slowakischen Republik in Leipzig

Two years after the deaths of investigative reporter Jàn Kuciak and his fiancée Martina Kušnírova, we invite supporters of press freedom to join us in a short ceremony of remembrance in Leipzig. With the Honorary Consul of Slovakia, the Media Foundation of the Sparkasse Leipzig and the European Centre for Press and Media Freedom, we’ll meet in the square outside the Nikolaikirche, beside the Freedom Pillar, to honour the memory of these two young people who were shot dead.

Four people are currently on trial in connection with the shootings.

Facebook-Link